Geselchtes geschnitten vac. verpackt – Naturparkbauernhof Pöltl

Kategorie: Schlagwörter: ,

Portioniert und rauchig – das G’selchte für den Single-Haushalt

Unser für den kleinen Haushalt portioniertes Selchfleisch räuchern wir in der hauseigenen Selchkammer und würzen es nach traditioneller bäuerlicher Rezeptur.

12,00

Vergleichen Missbrauch melden

Geselchtes geschnitten vac. verpackt – Naturparkbauernhof Pöltl

Die Marke „Gutes vom Bauernhof“ steht für Frische, Individualität und die nachvollziehbare Herkunft der Produkte. Unsere Schweine werden mit dem hauseigenen Getreide und genfreiem Eiweiß verwöhnt und Haltung wie Schlachtung verlaufen für die Tiere stressfrei.

Kulinarischer Tipp

Genießen Sie das Geselchte gekocht und traditionell mit Knödel und Sauerkraut als warmes Gericht, oder ausgekühlt in dünnen Scheiben zur Jause.

Zutaten/Inhaltsstoffe: Geräuchertes und gepökeltes Schweinefleisch, Gewürze
Charakteristik: intensiver Geschmack mit rauchig-pikanten Aromafacetten
Lagerung: dunkel und kühl; 1 Monat Mindesthaltbarkeit
Passt zu: Sauerkraut, Knödel (Mehl- oder Kartoffelknödel), Kartoffelpüree

Die gute alte Hausmannskost

Das Geselchte ist aus der bodenständigen, rustikalen Küche Österreichs nicht wegzudenken. Bereits im Mittelalter haben die Klöster eigene Schweinezuchten betrieben und das Fleisch gepökelt, geräuchert und nach dem Kochen mit Sauerkraut genossen. Laut Aufzeichnungen galt das Geselchte 1860 als eines der Hauptnahrungsmittel in der Obersteiermark. Das Pökeln des Fleisches diente aber nicht nur der Haltbarkeitsverbesserung, sondern auch der Aromatisierung des Fleisches. Heute fallen unter den Begriff „Geselchtes“ zahlreiche Spezialitäten wie Selchroller, Rollschulter, Rollschinken, Selchschopf, Rollschopf, Selchstelze, Selchkarree oder Kaiserfleisch (vom Bauch).

Unsere Familie hat die Kunst des Pökelns und Selchens über Generationen weitergegeben und nutzt diesen Erfahrungsschatz heute, um die ideale Salzkonzentration für ein wohlschmeckendes und würzig-mildes Fleisch zu finden. Damit wir unserem Gütesiegel gerecht werden, produzieren wir unser Geselchtes in der hauseigenen Selchkammer und nach alter, bäuerlicher Rezeptur. Dabei legen wir besonders großen Wert auf Frische, was natürlich eine artgerechte Haltung unserer Tiere voraussetzt.


Über den Produzenten

Die Familie Pöltl produziert für ihren Gütesiegel-Bauernladen in Pöllau neben Hirschbirn-Produkten auch Brot aus dem Holzofen, Selchfleisch, Aufstriche und Wurstwaren. Die Familie wurde mit dem „Landessieg für den Hirschbirnenbrand“ und drei Mal mit einer „Auszeichnung der Bauernladen-Genusspakete“ geehrt und erhielt das Qualitätsgütesiegel „4 Blumen“.

Versandländer: Deutschland, Österreich


  • 5 Sterne
  • 4 Sterne
  • 3 Sterne
  • 2 Sterne
  • 1 Sterne

Durchschnittliche Sternebewertung: 0.0 von 5 (0 Abstimmung)

Wenn Sie die Zahlung heute abschließen, wird Ihre Bestellung innerhalb der voraussichtlichen Lieferzeit eintreffen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur eingeloggte Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, können eine Bewertung abgeben.

Anbieterinformationen

  • Name des Geschäfts: Naturpark Bauernhof
  • Verkäufer Naturpark Bauernhof
  • Adresse:
  • Noch keine Bewertungen gefunden!
Gütesiegel: Genussregion Genuss Regionen: Pöllauer Hirschbirne g.U. (Stmk) Produktart: Aufstriche
Über Buchenholz gereift und luftgetrocknet. Mit seinem milden und würzigen Geschmack perfekt für die Osterjause. Schulter, Schinken, Schopf, Nuss oder…
Dieses schmackhafte Selchfleisch würde kaltgeräuchert und gekocht. Sein gut gereifter Geschmack macht es perfekt für die Osterjause.
Dieser schmackhafte kaltgeräucherte Kochschinken schmeckt herrlich und ist das Highlight jeder Jause!
Kräuteressig: Rosmarien,Thymian,Holunderblüten
Schulter aufgeschnitten
de_DEGerman